• |   ENG 
  • |   ARB 
  • |   GER 
  • |   ITA 
  • |   ESP   |      

Erinnern

Baymaas Lakehouse ist eine lebendige Erinnerung, die unsere Mutter und ihre Lebensfreude feiert, die schon immer eine Inspiration für uns alle war.

Der Moniker 'Baymaa' hat eine interessante Anekdote dahinter. Getaufte Annie bei der Geburt war sie als das Baby des Hauses. Bald begann ein Abkömmling von "Baby" und "Amma" dank ihrer Geschwister zu entstehen. Und so wurde der Name 'Baymaa' geboren.

Baymaa hatte eine intensive Verbindung mit dem Haus. Sie wurde auch für sie größer als Leben Persönlichkeit und Überschwang bewundert. Die meisten Tage würden die Fischerleute vorbeigehen und ihren frischen Fang mit ihr teilen, den sie mit Leidenschaft und Liebe kochen würde. Sie nannten sie liebevoll "Ammachi". Noch heute erinnern sie an Baymaa und ihre herrliche Gegenwart.

Condé Nast Traveller Video Baymaas Broschüre Baymaas Factsheet